Der Vetter aus Dingsda

19.11.2022 20:00 Uhr

Altes Pumpwerk Findorff | Salzburger Str. 12, 28219 Bremen | www.altespumpwerk.de

Operette von Eduard Künneke, Musiktheaterprojekt der Hochschule für Künste

Von den Studierenden wird auf der Bühne alles verlangt: Gesangs-, Tanz-, Schauspiel- und Sprechkunst. Die Wahl für das diesjährige Musiktheaterprojekt der Hochschule für Künste (HfK) Bremen fiel auf "Der Vetter aus Dingsda", eine Operette in drei Akten des deutschen Komponisten Eduard Künneke.

Künneke schrieb das Stück, das im April 1921 im Berliner Theater am Nollendorfplatz uraufgeführt wurde, in einer ebenfalls pandemischen Zeit. Im "Vetter aus Dingsda" wird geliebt, geflirtet, gesungen und gelogen dass es nur so eine Freude ist. Zugleich wird mit Boston-Waltz, Foxtrott-, Paso-Doble- und Tango-Einlagen der Tanzwut der Goldenen Zwanziger Jahre gehuldigt.

In Kalender eintragen