Let's Talk Music: Der Gänsehauteffekt – Was Musik in Filmen bewirkt

23.06.2022 19:00 Uhr

Weserburg – Museum für moderne Kunst | Teerhof 20, 28199 Bremen | 04 21 / 59 83 90 | mail@weserburg.de | www.weserburg.de

©Bjarke Ahlstrand

Gesprächskonzert mit dem Filmkomponisten Henning Lohner, Moderation: Pianistin Claudia Janet Birkholz

Was bewirkt Filmmusik? Welchen Herausforderungen sieht sich ein Komponist für Filmmusik gegenüber?

In ihren Gesprächskonzerten lädt Claudia Janet Birkholz, Pianistin und künstlerische Leiterin des Realtime-Festivals für Neue Musik, drei Mal im Jahr in die Weserburg Museum für moderne Kunst in Bremen ein.

An diesem Abend spricht sie mit ihrem Gast, dem Filmkomponisten Henning Lohner (Foto: Bjarke Ahlstrand), über die vielfältigen Formen der Filmmusik. Lohner ist einer der renommiertesten deutschen Filmkomponisten. Er studierte bei Iannis Xenakis und arbeitete mit Karlheinz Stockhausen, Frank Zappa und Hans Zimmer, schrieb die Filmmusik mit und für zahlreiche internationale Filme wie "Gladiator", "Ring" oder "Der große Bagarozy". 2012 komponierte er die Titelmelodie der "Tagesschau" neu. Seit 2004 ist er Gastprofessor an der Zürcher Hochschule der Künste. Mit Claudia J. Birkholz wird er ausführlich über die Arbeit eines Filmkomponisten sprechen. Sie spielt dabei am Flügel Werke von ihm und Kollegen.

In Kalender eintragen