Weserfestspiele: Martín Palmeri – Misa a Buenos Aires

14.05.2022 19:00 Uhr

St.-Willehadi-Kirche | Hinter der Kirche 10, 27711 Osterholz-Scharmbeck | 0 47 91 / 5 71 96

©Julia

Tango-Messe mit der Scharmbecker Kantorei und einem Orchester, Alt: Nina Böhlke, Leitung: Caroline Schneider-Kuhn

Vor zwei Jahren hätte sie schon aufgeführt werden sollen: die "Misa a Buenos Aires" des argentinischen Komponisten Martín Palmeri. Nun ist es endlich so weit: am 14. Mai kommt sie in der St. Willehadi-Kirche in Osterholz-Scharmbeck zur Aufführung. Die 1996 entstandene Messe verbindet Stilelemente verschiedener Kulturkreise: melodisch und rhythmisch ist das Werk dem Tango Nuevo verpflichtet, bedient sich aber gleichzeitig der Formensprache der kirchenmusikalischen Tradition.

Schon das Einüben dieses Stückes macht große Freude, fordert aber auch rhythmische Disziplin der Sängerinnen und Sänger der Scharmbecker Kantorei, die mit großem Engagement bei der Sache sind und sich auf das erste Konzert nach der langen Pause freuen. Unterstützt wird der Chor in der Aufführung vom Instrumentalensemble Konsonanz aus Bremen, das mit Streichern, Klavier und dem für den argentinischen Tango typischen Bandoneon besetzt ist. Als Gesangs-Solistin ist die Altistin Nina Böhlke dabei (Foto).

In Kalender eintragen