Das schlaue Füchslein

21.01.2022 19:30 Uhr

Theater Bremen, Theater am Goetheplatz | Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen | 04 21 / 3 65 33 33 | www.theater-bremen.de

©Jörg Landsberg

Oper in drei Akten von Leos Janacek

Klug, temperamentvoll und kämpferisch ist die Füchsin, die die Titelrolle in Leos Janaceks später Oper "Das schlaue Füchslein" spielt. Gleichzeitig ist sie von den Menschen begehrt als Jagdobjekt, als Exot, als Felllieferantin. Als das Füchslein auf den Förster trifft, versucht er, sie zu zähmen. Daraus entsteht ein Hin- und Hergerissensein zwischen Nähe und Distanz, das zwischen der männlich dominierten Menschenwelt und dem freien, animalischen Waldleben changiert.

Janacek, der der Natur die Tiergeräusche und der Sprache ihre Rhythmen ablauschte und in Noten setzte, entwickelt einen moralisch-doppelbödigen Blick auf die Welt. Tatjana Gürbaca bringt "Das schlaue Füchslein" als ihre sechste Bremer Inszenierung auf die Bühne im Theater am Goetheplatz. Am Pult gibt der Generalmusikdirektor der Bremer Philharmoniker Marko Letonja seinen Einstand im Theater Bremen.

In Kalender eintragen