Breminale Dezentrale: Someday Jacob & Kammerensemble Konsonanz und Flo Mega

22.07.2021 18:00 - 22:00 Uhr

Kulturzentrum Schlachthof | Findorffstr. 51, 28215 Bremen | 04 21 / 37 77 50 | info@schlachthof.bremen.de | www.schlachthof-bremen.de

©Florian von Besser, Styleheads Music

Indie-Folk und Soul

Auf mittlerweile vier Alben spielt die Bremer/Hamburger Band Someday Jacob ihre Version von Americana und Indie-Folk und hat dafür im In- und Ausland viel Aufmerksamkeit bekommen. Für die Breminale hat sich Sänger und Songschreiber Jörn Schlüter etwas Besonderes ausgedacht: Er und Trommler Martin Denzin spielen ein Set mit dem renommierten Bremer Kammerensemble Konsonanz. Außerdem dabei ist Multiinstrumentalist Dino Soldo. Der US-Amerikaner war viele Jahre Teil der Band von Leonard Cohen und spielte unter anderem mit Lionel Richie, Cindy Lauper und Ray Charles. Er gehört mittlerweile zum festen Line-up von Someday Jacob.

In Zeiten, in denen der Algorithmus so regiert wie Dieserzeit – vom Jugendzimmer in die Studierenden-WG, ins Führerinnenhäuschen der Straßenreinigung, in Papas Mancave – in eben diesen Zeiten braucht es die Flo Megas, die Musikerinnen und Menschen, die einordnen, die um die Seele der Musik kämpfen. Was Gangster? Was Battle? Was Trap? Was Retro? Was Pop? Was besoffen? Das ist Musik. Das ist Kunst. Das ist Hiphop. Das ist F.U.N.K. Das ist Pop. Das ist Soul. Das ist Leben. Das ist Flo Mega (Foto: Florian von Besser, Styleheads Music). Weil sich das niemals ausschloss. Isso. Bäms!

In Kalender eintragen