Schäfchen im Trockenen

25.11.2020 20:00 Uhr

Theater Bremen, Kleines Haus | Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen | 04 21 / 3 65 33 33 | info@bremertheater.com | www.theater-bremen.de

Dieser Termin wurde abgesagt

©Jörg Landsberg

Schauspiel nach dem Roman von Anke Stelling, bitte online reservieren

"Schäfchen im Trockenen", Anke Stellings Roman, für den sie im vergangenen Jahr den Buchpreis gewann, erzählt zum einen von der Schwierigkeit, eine selbstbestimmte Frau und gleichzeitig Mutter zu sein, zum anderen vom Nichtdazugehören. Wer nicht mitmacht, bleibt außen vor. Gesellschaftskritik war gestern und ist morgen, wenn die Schäfchen im Trockenen sind.

Resi lebt mit ihren Kindern und ihrem Mann in einer Berliner Wohnung, das Geld ist nicht reichlich, Resi hat den Widerstand durchgezogen, es sich erlaubt, an sich zu glauben und ist Schriftstellerin geworden. Sie veröffentlicht einen Text über die Baugemeinschaft ihrer Freunde. Einen Text, der offen legt, dass nicht alle die gleichen Chancen haben, das ererbtes Geld Kapital fürs Leben ist. Aber schmutzige Wäsche wird nicht in der Öffentlichkeit gewaschen: Ihre Wohnung gehört einem dieser Freunde und der Mietvertrag wird gekündigt.

Nina Mattenklotz bringt "Schäfchen im Trockenen" auf die Bühne im Kleinen Haus, Karin Enzler verkörpert und performt Resi und deren scharfzüngigen und unterhaltsamen Monolog über Familie, Gesellschaft, Klassenbewusstsein und den Wunsch dazuzugehören.

Foto: Jörg Landsberg

In Kalender eintragen

Alle Termine zu Schäfchen im Trockenen

Schäfchen im Trockenen 22.12.2020 20:00 Uhr Theater Bremen, Kleines Haus Bremen