5nachsechs: Seitenwechsel

28.10.2020 18:05 Uhr

Die Glocke | Domsheide 4/5, 28195 Bremen | 04 21 / 33 66 99 | info@glocke.de | www.glocke.de

©Vandoren, Edith Held

auch um 20.05 Uhr, Afterwork-Konzert der Bremer Philharmoniker mit Werken von Mozart u.a., Klarinette: Paul Meyer, Horn: Matthias Berkel, Fagott: Dirk Ehlers, Oboe: Andrew Malcom

Dirigierender Solist oder solistischer Dirigent – die Bremer Philharmoniker zelebrieren den Auftakt ihrer Konzertreihe "5nachsechs" am 28. Oktober mit einem Seitenwechsel: Paul Meyer (Foto: Vandoren, Edith Held), der international renommierte Dirigent und Klarinettist, steht nicht nur als musikalischer Leiter des Konzertes am Pult, sondern ist als leidenschaftlicher Vertreter des "Conduct & Play" als Solist erst mit Eyblers Klarinettenkonzert und anschließend gemeinsam mit Solisten aus dem Orchester bei Mozarts Sinfonia Concertante zu erleben.

Somit bedeutet dieses Konzert auch für Andrew Malcom (Oboe), Matthias Berkel (Horn) und Dirk Ehlers (Fagott) einen Seitenwechsel, treten sie doch aus den Reihen des Orchester heraus, um solistisch zu agieren – eine hervorragende Gelegenheit für das Publikum, sich von der individuellen Klasse der Musiker mitreißen zu lassen.

Tickets In Kalender eintragen