LiteraTour Nord: Iris Wolff – Die Unschärfe der Welt

22.11.2020 11:00 Uhr

Kulturzentrum PFL | Peterstr. 3, 26121 Oldenburg | 04 41 / 2 35 30 61

Dieser Termin wurde abgesagt

©Michael Disque

Autorinnenlesung, Moderation: Silke Behl, bitte anmelden unter Literaturhaus@stadt-oldenburg.de

Die Lesereise um den Preis der "LiteraTour Nord" ist ein einmaliges Projekt von norddeutschen Kultureinrichtungen, Buchhandlungen, Hochschulen und der VGH Stiftung. Sechs deutschsprachige Autorinnen und Autoren sind eingeladen, ihre aktuellen Bücher vorzustellen. Bei der anschließenden Entscheidung über die Vergabe des Preises berücksichtigt die Jury auch die Stimmen, die das Publikum während der Lesereise

abgegeben hat.

Die Geschichte einer Familie aus dem Banat, über Menschen aus vier Generationen, Verlust und Neuanfang. Vor dem Hintergrund des zusammenbrechenden Ostblocks und der wechselvollen Geschichte des 20. Jahrhunderts entsteht ein Roman über Freundschaft und das, was wir bereit sind, für das Glück eines anderen aufzugeben. Kunstvoll und präzise lotet Iris Wolff die Möglichkeiten und Grenzen von Sprache und Erinnerung aus.

In Kalender eintragen