Hier bin ich

16.04.2019 20:00 Uhr

Theater Bremen, Kleines Haus | Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen | 04 21 / 3 65 33 33 | info@bremertheater.com | www.theater-bremen.de

©Jörg Landsberg

Schauspiel nach dem Roman von Jonathan Safran Foer, 19.30 Uhr Einführung

Julia ist Architektin und Stilberaterin, Jacob ein erfolgreicher Drehbuchautor; zusammen haben sie drei zuckersüße Söhne, ein Haus in Washington D.C. und keine Probleme, die sich nicht lösen ließen. Doch unter der Oberfläche brodelt es: Julia fragt sich, was sie daran hindert, über ihre Gefühle zu sprechen. Jacob plagen notorische Selbstzweifel. Der Großvater, vor dem Holocaust geflohen, soll in ein Seniorenheim abgeschoben werden und die Söhne belagern ihre Eltern mit viel zu komplizierten Fragen.

Dann findet Julia Jacobs Zweithandy voller Sex-SMS, die er mit einer Arbeitskollegin ausgetauscht hat. Als Jacobs Cousin zu Besuch kommt und in Israel ein Krieg ausbricht, scheint sich die familiäre Katastrophe in der großen weiten Welt zu spiegeln. Jonathan Safran Foers Figuren sind schlagfertig, tieftraurig und selbstironisch. "Hier bin ich" erzählt das schmerzhafte Auseinanderbrechen einer liebenswürdigen Kleinfamilie und verknüpft dies mit den großen Fragen nach kultureller Identität.

Foto: Jörg Landsberg

In Kalender eintragen