Musica viva – Galakonzert der Stimmen

18.03.2018 15:30 Uhr

Die Glocke | Domsheide 4/5, 28195 Bremen | 04 21 / 33 66 99 | info@glocke.de | www.glocke.de

Meisterwerke von Verdi, Donizetti, Mozart u.a., auch um 19.30 Uhr

Belcanto vom Feinsten erwartet die Gäste bei dem "Galakonzert der Stimmen", das im Rahmen der musica viva Konzertreihe am 18. März 2018 in zwei Vorstellungen im großen Saal der Glocke Bremen stattfindet. Mit Hyojong Kim vom Bremer Theater darf das Bremer Publikum sich auf einen der besten Tenöre freuen. Seine Darbietungen im Rahmen der musica viva-Konzerte haben die Gäste stets begeistert. Nerita Pokvytyte (Foto), zurzeit eine der herausragenden Solistinnen am Bremer Theater, wird mit ihrem Koloratursopran für Verzückung sorgen. Sein Debüt bei musica viva wird Patrick Zielke geben – bis vor kurzem auch er Mitglied des Bremer Opernensembles und dort zu Recht seit Jahren einer der Publikumslieblinge. Seine sängerische Gestaltungskraft, sein wunderbares Timbre und nicht zuletzt seine schauspielerische Begabung machen ihn zu einem echten Ausnahmekünstler. Auf dem Programm stehen Arien und Duette aus deutschen und italienischen Opern. Mit "Fünftausend Taler" aus Lortzings "Wildschütz" und der gleichermaßen anspruchsvollen wie komischen Arie "O Sancta Justitia" aus "Zar und Zimmermann" sind endlich einmal wieder zwei beliebte Stücke aus dem deutschen Opernrepertoire im Programm, die von so vielen Gästen auf den Spielplänen der großen Opernhäuser zu Recht vermisst werden. Zwei heitere Duette aus "Der Liebestrank" von Gaetano Donizetti, das große Liebesduett aus seiner Oper "Lucia di Lammermoor", eine berühmte Mozart-Arie und eine schwärmerische Arie aus Vincenzo Bellinis "I Puritani" runden das im besten Sinne des Wortes unterhaltsame Programm ab.

Tickets In Kalender eintragen